Das Jahrhundertereignis „Erdbeermond“

Vom Jahrhundertereignis „Erdbeermond“ ist dann die Rede, wenn der Juni-Vollmond auf die Sommersonnenwende (den längsten Tag bzw. die kürzeste Nacht des Jahres) trifft. Genau das ist heute Nacht der Fall. Laut meinen Recherchen, sei das statistisch gesehen nur ca. alle 70 Jahre der Fall, und somit für viele Menschen nur einmal im Leben zu bestaunen. Zuletzt wohl 1967 und das nächste Mal erst wieder 2062. Wenn ich also richtig rechnen kann, dann scheint sich die Wiederholung stetig zu verkürzen.

lunar-eclipse-767808_640.jpg

@@@

Auf nordamerikanische Ureinwohner (Indianer) geht der Name „Strawberry Moon“ zurück, wegen der passenden Erntezeit dieser süßen Frucht. Also hat es weniger mit der Farbe zu tun. In Europa ist übrigens die Bezeichnung „Rosenmond“ geläufig, in China „Lotusmond“.

In Schweden und dem südenglischen Stonehenge wird dies besonders gefeiert. Es wird getanzt und es gibt viel Alkohol. Auch hier zu Lande nimmt die Esoterikszene das Spektakel wohlwollend für ihre „Geschäfte“ mit ins Repertoire auf.

Weil der Mond allgemein und der Vollmond sowieso eine magische Anziehungskraft auf mich hat, habe ich also weiter gegooglet und mich informiert. Auf der einen Seite wird prophezeit:

„Der Mond steht im Steinbock, es gibt heute keinen Sex, dafür entschädigt das besondere Vollmondereignis. „

und auf einer anderen Seite:

„Vollmond im Zeichen Schütze, gleichzeitig durchläuft die Sonne das Zeichen Zwillinge. Wir sind dazu verleitet, hoffnungsvolle Chancen nachteilig zu zerreden statt voll zu nutzen.

Mond-Tipp: Jeder ist für sein Glück selber verantwortlich.“

Du findest hunderte Seiten und Artikel. Und du findest hunderte Meinungen dazu.

Den letzten Rat, nehme ich mir besonders zu Herzen und erscheint mir als einzig logisch: Jeder ist für sein Glück selber verantwortlich.

.

Dieses seltene Naturschauspiel werde ich auf jeden Fall mal begutachten. Ab 21.30 Uhr geht heute angeblich der Mond auf. Ich stelle mich in meinen Garten, und falls ich ihn sehe, lass ich es einfach spontan auf mich wirken.

ACHTUNG!
AB HIER BITTE IRONIE AN!

Vielleicht werde ich erleuchtet, vielleicht bekomme ich eine Eingebung, vielleicht schöpfe ich daraus Kraft, vielleicht aber auch hört mich jemand jaulen und einen Werwolf durch das Dorf ziehen. Zur Vorwarnung: Das bin dann nur ich und ich beiße niemanden, der mir nichts tut.

@@@

Ich wünsche euch einen klaren Nachthimmel und was auch immer ihr heute Abend / Nacht dann macht: Viel Vergnügen!

Aber nicht vergessen: Immer schön auf die außergewöhnlich rote Farbe achten! 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “Das Jahrhundertereignis „Erdbeermond“

  1. oh, das ist toll. das schaue ich mir auch an. witzig finde ich, dass das 1967 das letzte mal (mein geburtsjahr) und heute nacht wieder (morgen ist mein geburtstag). da werde ich bestimmt viel alkohol drauf trinken und mit dir zusammen den mond anheulen udn vielleicht bekomme ich ja morgen sogar eine erdbeertorte 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s